Wollt ihr etwa den Menschen das gottgefällige Handeln gebieten und euch selbst dabei vergessen, wo ihr doch die ihr die Schrift vortragt?
Islam, Sure 2:44

Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet. Denn nach welchem Recht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welchem Maß ihr messt, wird euch zugemessen werden.
Christentum, Evangelium nach Matthäus 7:1f

Termine

23.11.2020 - 09:00 Uhr bis 27.11.2020

19. Düsseldorfer Begegnungswoche

Veranstaltungsort: Düsseldorf

begegnen e. V., das Polizeipräsidium Düsseldorf, das Gleichstellungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf, die VHS Düsseldorf und weitere Kooperationspartner*innen bieten gemeinsam die nunmehr 19. Düsseldorfer Begegnungswoche an.

An fünf Tagen begegnen sich vielfältige Menschen, um ihre Religionen, Weltanschauungen, Kulturen, ihren Alltag, ihre Lebensweisen und Fähigkeiten und insbesondere sich gegenseitig kennenzulernen.
Neben einem vielseitigen Programm kommt der ganz persönliche Dialog zwischen den Teilnehmer*innen nicht zu kurz! Medial geprägte, vorurteilsbehaftete Bilder im Kopf können so durch ganz persönliche Erfahrungen ersetzt werden.

Mit dieser exklusiven Fortbildungsmaßnahme setzen wir aktuellen Phänomenen wie Antisemitismus, antimuslimischen Rassismus und Diskriminierung etwas entgegen.

Anmeldung:Für dieses einwöchige Seminar vom 23. November bis 27. November können sich Interessierte aus Düsseldorf melden. Wichtig: Die TeilnehmerInnen können, falls sie nicht gegebenenfalls dienstlich abgeordnet werden, Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz erhalten! Und: Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Wichtig! Die Veranstaltung findet unter Beachtung der aktuell gültigen Corona-Schutz-Regelungen statt. Es stehen jeweils ausreichend große und gut belüftete Räume zur Verfügung, die einen ausreichenden Abstand jederzeit ermöglichen.

https://begegnen.nrw/aktuell/veranstaltung/19-duesseldorfer-begegnungswoche

zum Programm

 

 

powered by webEdition CMS