Wollt ihr etwa den Menschen das gottgefällige Handeln gebieten und euch selbst dabei vergessen, wo ihr doch die ihr die Schrift vortragt?
Islam, Sure 2:44

Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet. Denn nach welchem Recht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welchem Maß ihr messt, wird euch zugemessen werden.
Christentum, Evangelium nach Matthäus 7:1f

Häufige Fragen / FAQ

Sie haben eine Frage, die in dieser Rubrik fehlt?
Dann stellen Sie uns diese einfach per E-Mail-Formular...

Was gewinnt die Gesellschaft durch den christlich-islamischen Dialog?

Friedliches Zusammenleben und gute Zusammenarbeit aller gesellschaftlichen Gruppen für das Gemeinwohl sollten eine Selbstverständlichkeit sein.

Leider sieht die Realität oft noch anders aus.

Wo das Zusammenleben der Angehörigen der beiden größten Weltreligionen gelingt, profitieren alle davon. Ein offenes und tolerantes gesellschaftliches Klima und die konstruktive Zusammenarbeit von Angehörigen verschiedener Religionen, auch mit Menschen ohne religiösem Bekenntnis - der christlich-islamische Dialog wirkt daran mit, dass dies selbstverständlich wird.