Gott spricht: "... und wenn mein Diener sich mir um eine Handspanne nähert, nähere ich mich ihm um eine Armlänge, und wenn er sich mir um eine Armlänge nähert, nähere ich mich ihm um zwei Armlängen, und wenn er zu mir gegangen kommt, komme ich zu ihm gelaufen."
Islam, Ausspruch des Propheten Muhammad (Hadith)

Er machte sich also auf und ging zu seinem Vater. Schon von weitem sah ihn sein Vater und ward von Erbarmen gerührt. Er eilte hin, fiel ihm um den Hals und küsste ihn.
Christentum, Evangelium nach Lukas 15:20 (Gleichnis vom verlorenen Sohn)

Unsere Dienstleistungen

Was können wir für Sie tun?

Sie suchen Lösungen, die muslimische, christliche, religiöse und nichtreligiöse Menschen mittragen können?
Sie möchten etwas dafür tun, daß das Zusammenleben in Ihrer Stadt, Ihrer Gemeinde, Ihrer Schule, Ihrem Betrieb, Ihrer Institution im Raum NRW sich verbessert?

Mehr als 25 Jahre Erfahrung im Dialog von Muslimen und Christen machen uns zum gesuchten Ansprechpartner in vielen Fragen des Zusammenlebens. Wir informieren, vermitteln, und wir stiften Begegnung.

Einzelpersonen, Institutionen und Gemeinschaften bieten wir

  • Beratung in Einzelfragen
  • Bereitstellung von Informationen
  • Vermittlung von Kontakten

Unser ehrenamtliches Team aus muslimischen und christlichen Frauen und Männern beantwortet gerne Ihre Fragen (siehe dazu auch unser Bereich Häufige Fragen), hilft Ihnen Veranstaltungen zu planen, bringt Sie in Kontakt mit Menschen in Ihrer Nähe, die im christlich-islamischen Dialog aktiv sind oder vermittelt Ihnen Meinungen von Experten.
Wir tun unser Bestes, um Menschen im Dialog zu unterstützen - nach bestem Wissen und Gewissen. Wo wir selbst nicht weiterwissen, können wir auf ein gutes und weitreichendes Netzwerk von Fachleuten und Vertreterinnen und Vertretern religiöser (islamischer wie christlicher) und gesellschaftlicher Institutionen zählen.
Ob es um Fragen islamisch-christlicher Eheschließungen geht, ob ein Gefängnisseelsorger für einen türkischen Gefangenen einen Koran braucht, ob jemand als Christ für die Bestattung eines muslimischen Familienangehörigen Sorge zu tragen hat, ob im Kindergarten Streit um die islamischen Speisevorschriften entstanden ist, oder was es auch gerade sei - wenn Sie den guten Willen haben, haben wir die Tipps!

Institutionen, Anstalten und Behörden weisen wir darüber hinaus gerne auf unser Bildungs- und Fortbildungsangebot "Mehr wissen über Christentum und Islam" hin. Informationen dazu finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Was wir nicht bieten können, ist selbstverständlich juristische Beratung.

Sprechen Sie uns an! Unsere Kontaktdaten und unser Kontaktformular finden Sie hier.

Bildungsprogramm: Mehr wissen über Christentum und Islam

Menschen unterschiedlicher Religion und unterschiedlichen kulturellen Hintergrundes leben miteinander in der säkularen Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland.

Für ihr Zusammenleben ist eine gute Informationslage über Religion und Kultur der verschiedenen Gruppen unserer Gesellschaft besonders wichtig. Die Christlich-Islamische Gesellschaft e.V bietet ein umfangreiches Bildungsprogramm für unterschiedliche Zielgruppen an. Dabei kann sie auf die Expertise von Mitarbeitern und Mitgliedern mit langjähriger beruflicher und ehrenamtlicher Erfahrung in der interreligiösen und interkulturellen Arbeit zurückgreifen.

Der Schwerpunkt unseres Angebotes liegt auf der Kooperation mit christlichen und muslimischen Gemeinden und Organisationen sowie säkularen Institutionen, Bildungsträgern und den Verantwortlichen in der Aus- und Fortbildung verschiedener Berufsgruppen und ehrenamtlicher Mitarbeiter.

Download: Mehr wissen über Christentum und Islam. Das Bildungsangebot der Christlich-Islamischen Gesellschaft

Bestellseminare für Hospiz, Krankenhaus, Seniorenheim, Rettungsdienste, in der Notfallseelsorge und der öffentlichen Verwaltung

Den Verantwortlichen in diesen Bereichen bieten wir Fortbildungsseminare für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie Beratungen für die Leitungsebenen an-

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Hospizen, Krankenhäusern, der öffentlichen Verwaltung und bei den Rettungsdiensten haben in zunehmendem Maße Kontakt auch mit muslimischen Bürgern und Einwohnern.

Aus der Unterschiedlichkeit der religiösen und kulturellen Hintergründe und einem oftmals auch unterschiedlichem Verständnis für die Notwendigkeiten von Verwaltungsabläufen ergeben sich immer wieder Unsicherheiten und Irritationen im Umgang von mit Muslimen.

Viele dieser Probleme, die die den Alltag der Mitarbeiter unnötigerweise belasten können, lassen sich bei ausreichender Information sowie mit etwas gutem Willen und Fingerspitzengefühl relativ leicht vermeiden.

Die notwendigen Informationen und Hilfestellungen zur Verfügung zu stellen, ist eine der aktuellen Herausforderungen für die Verantwortlichen in der Aus- und Fortbildung.

In der Regel bedarf es dazu externer Expertise. Diese möchten wir Ihnen hiermit anbieten.

Laden sie sich die für Sie interessanten Angebotsprospekte herunter.

Download: Die Begleitung von Muslimen in Hospizen und durch ambulante Hospizdienste

Download: Muslimische Patienten im Krankenhaus

Download: Muslimische Bewohner im Seniorenheim

Download: Die Begleitung von Muslimen durch die Notfallseelsorge

Download: Der Rettungsdienst und der muslimische Patient

Download: Muslime als Gegenüber in der öffentlichen Verwaltung

Sie möchten etwas für uns tun?

Danke, das freut uns!

Sie können unsere Arbeit für den Dialog unterstützen, indem Sie

  • uns über Ihre Dialogprojekte und Veranstaltungen vor Ort im Raum NRW informieren:
    Lassen Sie via christenundmuslime.de mehr Menschen von Ihren gelungenen Projekten erfahren, und nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender, um auf Ihre Arbeit aufmerksam zu machen.
  • uns kontaktieren, wenn Sie interessante Neuigkeiten aus dem interreligiösen Dialog zu berichten haben, uns auf neue und/oder besonders empfehlenswerte Bücher, Veröffentlichungen, Homepages, Podcasts... hinweisen möchten
  • christenundmuslime.de auf Ihrer eigenen Homepage verlinken
  • unsere Arbeit mit Ihrer konstruktiven Kritik begleiten

Sprechen Sie uns an! Unsere Kontaktdaten und unser Kontaktformular finden Sie hier.