Wehe den Betenden, die während des Gebets unachtsam sind, die dabei nur gesehen werden wollen.
Islam, Koran Sure 107:4-6

Wenn ihr betet, dann tut es nicht wie die Scheinheiligen! Sie beten gern öffentlich in den Gotteshäusern und an den Straßenecken, damit sie von allen gesehen werden.
Christentum, Evangelium nach Matthäus 6:5

Termine

26.11.2019 - 19:30 Uhr

Trialog: Engel

in Judentum, Christentum und Islam

Veranstaltungsort: Dortmund

In allen drei Religionen spielen Engel eine Rolle. Engel bringen Botschaften Gottes zu den Menschen. Warum sendet Gott Boten? Welche Bedeutung haben Engel? An diesem Abend werden sich drei Referierende aus drei Blickwinkeln, jüdisch, christlich und muslimisch, dieser Figur nähern.

Referenten:
Baruch Babaev, Rabbiner, Jüdische Kultusgemeinde Groß-Dortmund

Naciye Kamcili-Yildiz, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Paderborn

Susanne Schröder-Nowak, Pfarrerin, Ev. Kirchengemeinde Hörde

 

Abu-Bakr-Moschee, Carl-Holtschneider-Str. 8a Dortmund