Ein Licht und eine Offenbarung sind von Gott zu euch gekommen. Gott leitet damit diejenigen, die nach seinem Wohlgefallen streben, die Wege des Friedens und bringt sie aus der Finsternis heraus ins Licht und führt sie auf einen geraden Weg.
Islam, Koran Sure 5:15-16

Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht des Lebens haben.
Christentum, Evangelium nach Johannes 8:12

Termine

29.10.2021 - 09:00 Uhr bis 30.10.2021, 8:20 Uhr

Hafis, Goethe, Iqbal

Herausforderungen für ein Gespräch Christen - Muslime

Veranstaltungsort: Bad Boll

Tagungsstätte: Evangelisches Tagungszentrum Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll

Veranstalter: Evangelische Akademie Bad Boll

Orient und Okzident, Islam und Christentum - noch einmal nimmt die Akademie die Auseinandersetzung mit diesen großen Themen auf, die uns der größte deutschsprachige Dichter vorgegeben hat. Werden Sie Zeuge eines spannenden Dialogs eines Christen mit einem muslimischen Partner. Prof. Kuschel von der Universität Tübingen wird zeigen, in welch beachtlichem Umfang Goethe sich Wissen über die orientalische Welt angeeignet hat: Geschichte, Kultur, die arabischen und persischen Dichtungen, der Koran und Grundzüge des islamischen Glaubens sind ihm vertraut. Selbstkritisch hat Goethe aus koranischer Perspektive sogar die eigene christliche Tradition bewertet. Gründe genug, diese spannenden Aspekte heute erneut aufzugreifen. Werden Sie Teil eines Dialogs unter Christen über Fragen des Glaubens (intrareligiöser Dialog) sowie unter Christen und Muslimen über Gemeinsames und Trennendes (interreligiöser Dialog). Unser Partner, Prof. Karimi, ist als muslimischer Islamwissenschaftler an der Universität Münster tätig. Mit einer Koranübersetzung und philosophischen Arbeiten ist er als exzellenter Kenner seiner Tradition ausgewiesen. Er wird in die Welt des persischen Poeten Hafis einführen und einen bewegenden Dialog beleuchten: das Zwiegespräch zwischen Goethe und dem großen muslimischen Denker und pakistanischen Nationaldichter Muhammad Iqbal (1877-1938). Beide Experten werden im Gespräch zu Fragen des interreligiösen Dialogs Stellung nehmen. Lassen Sie uns Wege eines fruchtbaren Dialogs erkunden. Herzliche Einladung in die Evangelische Akademie Bad Boll!

Bitte melden Sie sich bis spätestens 16. Okober.2021 über die unten genannte Website an!

 

www.ev-akademie-boll.de

 

 

powered by webEdition CMS