Wollt ihr etwa den Menschen das gottgefällige Handeln gebieten und euch selbst dabei vergessen, wo ihr doch die ihr die Schrift vortragt?
Islam, Sure 2:44

Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet. Denn nach welchem Recht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welchem Maß ihr messt, wird euch zugemessen werden.
Christentum, Evangelium nach Matthäus 7:1f

Termine

29.06.2021 - 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Über Erfahrungen, die Jugendliche mit Muslim*innenfeindlichkeit machen – und was man dagegen tun kann

Workshop

Veranstaltungsort: Online

Veranstalter: Kommunales Integrationszentrum

Muslim*innen sind ...“ – darüber haben wir alle viele Bilder im Kopf. Häufig sind sie verbunden mit Stereotypen oder sogar Feindbildern. Auch deshalb ma­ chen Menschen, die als Muslim*innen gelten, immer wieder schwierige Erfah­ rungen. Im Workshop arbeiten die Jugendlichen zu eigenen Diskriminierungs­ erfahrungen und antimuslimischen Feindbildern, erarbeiten ein gemeinsames Verständnis von Diskriminierung und diskutieren gemeinsam, welche Möglich­ keiten es gibt, gegen Diskriminierung vorzugehen.

Workshopleitung: Samia El­Dakhloul, Reina­Maria Nerlich – ufuq.de

Anzahl Personen: max. 15

Zielgruppe: Schüler*innen der Netzwerkschulen SoR­SmC ab der 9. Klasse

Anmeldungen per E-Mail unter: sandra.godau-geppert@stadt.hamm.de

Weitere Informationen

 

 

powered by webEdition CMS