Ein Licht und eine Offenbarung sind von Gott zu euch gekommen. Gott leitet damit diejenigen, die nach seinem Wohlgefallen streben, die Wege des Friedens und bringt sie aus der Finsternis heraus ins Licht und führt sie auf einen geraden Weg.
Islam, Koran Sure 5:15-16

Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht des Lebens haben.
Christentum, Evangelium nach Johannes 8:12

Termine

19.10.2021 - 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Vom Dialog zum Diskurs

Neue Wege interreligiöser Beziehungen

Veranstaltungsort: Nürnberg

Tagungsstätte: Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH)

„Christlich-muslimische Dialoginitiativen leisten vor Ort einen wichtigen Beitrag zur Annäherung zwischen den Angehörigen beider Religionen. Dennoch greifen sie zu kurz, wenn es darum geht, die tiefliegenden Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Religionen herauszuarbeiten“. Prof. Dr. Georges Tamer, Gründer des Bayerischen Forschungszentrums für Interreligiöse Diskurse (BaFID) an der FAU Erlangen-Nürnberg, stellt diese These auf und zeigt neue Wege auf, um die Anerkennung des religiös Anderen auf eine solide Basis zu stellen. Ein solcher Diskurs ist für ein friedliches Miteinander in einer demokratischen, religiös vielfältigen Gesellschaft unabdingbar.

Kosten Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Referent Prof. Dr. Georges Tamer, Bayerisches Forschungszentrums für Interreligiöse Diskurse (BaFID), Erlangen

Anmeldung notwendig über die Homepage

https://www.cph-nuernberg.de/

 

 

powered by webEdition CMS